Freitag, 30. März 2012


- Tanz mit mir.
- Was soll das bringen? Wir werden niemals sie sein. Das ist nichts für uns. Das hast du selber gesagt
- Schon möglich. Aber ich würde uns nicht ändern.
Wir könnten ja verlieren, was wir haben.
- Und was haben wir? Sag es mir.
- Diese Nacht.
- Chuck und Blair

Wir könnten ja verlieren, was wir haben. Mein Lieber, du schuldest mir noch ein Gespräch. Du hast jetzt eine Freundin, aber das ist kein Grund, dass du nicht mehr auftauchst. Dass du mich anschaust, und wir beide wissen, was wir denken. Wir haben nie über uns geredet. Hast du schon vergessen, wie wir die ganze Nacht in einem Bett geschlafen haben? Wie du morgens früher aufgestanden bist, damit sie uns so nicht finden? Nicht eng umschlungen im selben Bett mit fast nichts an?
Verdammt, ich vermisse dich und diese Ungewissheit füllt mich auf bis zum Rand. Ich weiß nicht, was ich von dir denken soll, ich weiß nicht, was ich von euch halten soll. Ich bin verwirrt, wenn du mich umarmst und nicht los lassen willst. Wenn du mir in die Augen schaust und den Blick nicht abwendest. Wenn du mich durch den Raum beobachtest.
Was soll ich schon tun? Ich will nicht darüber reden und gleichzeitig hoffe ich, dass wir es irgendwann endgültig beenden. Dass ich endlich aufhören kann, daran zu denken. dass du mich endlich frei gibst. Ich will mich nicht zwischen Euch stellen. Das weißt du. Und deswegen werde ich nichts sagen. Werde Lächeln, schweigen und mit dem süßen Typen flirten, der neben mir in Spanisch sitzt. Und dann, wenn es wieder so weit ist, werde ich ihn links liegen lassen. Werde so tun, als wären wir nur Freunde.
Und wenn uns später alle fragen… dann werden wir lächeln und schweigen.
Wir könnten ja verlieren, was wir haben.






Gossip Girl hilft immer. Blair Ratschläge sind die Besten, Serenas Stylingtips die schönsten und Chuck und Blair lassen mich regelmäßig wissen, dass es immer einen Weg gibt.
xoxo, I love her.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen