Sonntag, 29. Juli 2012


Für ihn sieht die Scheiße ganz anders aus
Während er im BMW durch die Straßen fährt, in Geld badet wie Dagobert
Wird meine Mum mit Spritzen betäubt, gefüttert und ihr Darm und Blasen entleert
Verklagen schwer, aber nicht für ihn, verbringe Tag und Nerven im Gerichtstermin
Er sitzt da und lächelt, macht Witze und rechnet
So ein Vater hab' ich nicht verdient
Zahl die Alimente, du bist schließlich reich
Quäl uns weiter, du geniest den Scheiß
Kinder des Zorns - Wieder ans Licht

So einen Vater hab ich nicht verdient. So eine Familie will ich nicht. Kann ich die irgendwo zurück geben? Kann ich die Zeit noch mal zurückdrehen, zu dem Zeitpunkt, an dem ich die Dinge selber entscheiden konnte? Zu dem Zeitpunk an dem ich noch entscheiden konnte, ob ich einen Vater haben möchte oder nicht. Da, wo ich in meiner kleinen Seifenblase gelebt habe. Zu der Zeit, zu der mein Vater nur etwas war, was irgendwie auf manchen meiner Kindergarten Bilder aufgetaucht ist. Mit einer großen gelben Sonne rechts im Bild und 3 lächelnden Personen. 
zu der zeit, zu der mein Vater nur eine Konto Nummer war, die auf den Auszügen meiner mama stand, mit einer Zahl dahinter. die größer wurde, je älter ich wurde. 
Zu der Zeit, in der er nur ein Name war, der manchmal fiel und auf den Schweigen folgte. Ein Wort, was zwar nicht Tabu war, aber doch gemieden wurde. 
Und dann sitze ich da, schaue gegen die Sonne in die Gesichter meiner Halbgeschwister, das Gesicht meines Vater, das Gesicht meiner Stiefmutter und frage mich
Wer zur Hölle sind diese Menschen?   

1 Kommentar:

  1. Scheiße :(
    Einer Freundin von mir gehts es auch so...und mir fallen nie die richtigen Worte ein, um sie zu trösten, denn ich hatte immer einen Vater, der meine Mama und uns, meinen Bruder und mich, auf seine verschrobene Art und Weise liebt.
    Es tut mir so leid für dich (wie kreativ).

    Ich hoffe, das Schreiben hilft dir ein bisschen die Gedanken zu ordnen, dich irgendwie kurz emotional auszuschreien.

    Fühl dich gedrückt ♥
    Trang

    AntwortenLöschen