Donnerstag, 4. April 2013

Eine Einladung zur Segler-Dropbox, ein Erwartungshorizont, eine Interview-anfrage, noch eine Dropbox Einladung, eine Rückfrage zu einem Flyer, eine Anmeldung für den Segelkurs, mein Outlook läuft gerade über, nur weil ich 1 Woche nicht da war.
Gedanken kommen und gehen, Erinnerungen, Gerüche, Halbsätze, Gesichter, Geräusche, Lieder ziehen in meinen Gedanken durch den Kopf. Leos Gesicht, neben mir, beim aufwachen, in der Küche, sein Lachen, das Lachen der Mädels, der Geruch der Bettwäsche, das Knistern des Ofens, der Schnee, die Sonne die morgens durch das Fenster scheint. Die Bücher und das Lernmaterial, was überall rum lag, die Karteikarten, die wir alle eifrig beschrieben, die Abi Bücher, die jeder dabei hatte, die Abende in der Sauna, die bewundernden Blicke, als Leo um die Ecke kam, Fs Freund den niemand verstand, weil er so einen lustigen Dialekt spricht. Das Ferienhaus, wie es morgens noch ganz still war und dann langsam immer mehr von uns wach wurden.
Ein Lächeln huscht über meine Lippen. Auch wenn das Abi noch nicht vorbei ist...
...das war erst der Anfang.

Auf uns wartet die Freiheit und alles, was wir je wollten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen